Dienstag, 14. September 2010

Von "A" wie Adler bis "Z" wie Zündapp...

...war so einiges vertreten am Samstag beim Oldtimertreffen im ***Technikmusem Freudenberg.*** Natürlich hatten Maschinen deutscher Hersteller klar die Oberhand. Die amerikanischen Flagge wurde hochgehalten durch eine HD Shovel, einen 48iger Pan Chopper sowie meine WL. Unser Quartett wurde auf der Anfahrt durch Dieter mit einer frisierten 125iger DKW vervollständigt. Eigentlich wollte ich mit der Super X fahren, aber ein Testlauf stellte mich nicht ganz zufrieden. Die Zündung hat sich mal wieder verstellt und der hintere Zylinder pfeift durch im Bereich des "Intake Valve Cage". Da muß wohl mal neu abgedichtet werden. :-((













Mehr Bilder gibt es in ***diesem Webalbum***
Ein Besuch des Technikmuseum Freudenberg lohnt im übrigen auch mal ohne, dass ein Oldtimertreffen stattfindet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen