Mittwoch, 15. September 2010

Auch die 5. Etappe...

...haben die beiden deutschen Teilnehmer Katrin Böhner + Dieter Eckel beim Cannonball Run gut hinter sich gebracht. Nicht erwartet hatten sie auf diesem Stück wohl offensichtlich einen 3 Meilen langen Anstieg mit vielen Spitzkehren. Sie hatten nämlich am Abend zuvor, nach den Bergetappen der vorherigen Tage, wieder auf eine höhere Übersetzung für flaches Gelände gewechselt.
Daher mußten die beiden sich 10 Meilen schleppen lassen und somit auch 10 Punkte weniger als die maximal erreichbare Punktzahl für diese Etappe. Aber der Vorspung mit mehr als 280 Punkten auf den nächsten Fahrer der Klasse 1 ist schon sehr komfortabel. Aber noch sind 11 Abschnitte zu absolvieren. Wenn man auf Photos sieht, welchen Aufwand einige Teilnehmer treiben, die mit Support Crew, Motorhome und sonstigem Tralala angereist sind, und mit welch geringen Aufwand Katrin + Dieter die Tour absolvieren, dann ist die Leistung der beiden umso höher einzuschätzen.
Die bayrische Fahne darf nicht fehlen !
Ich habe in einer Box rechts oben ein paar Links eingestellt über die man die Berichte und aktuellen Photos des Cannonball Runs aufrufen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen