Montag, 23. Mai 2016

Punktlandung !

Formationsflug !
Das war ja wohl 'ne Punktlandung wie sie im Buche steht ! Traumwetter bei einer sehr schönen Veranstaltung am Reichelsdorfer Keller in Nürnberg. Alle waren zufrieden: Veranstalter, Teilnehmer, Zuschauer. Ok, ein Nachbar war ob der Motorengeräusche "not very amused", aber da muß man halt einmal im Jahr durch. Denn gedonnert hat es mächtig im weiten Rund der Radrennbahn.
Positionskämpfe
Dürkopp hart bedrängt von NSU !
Nils hoch an der Bande
Carsten gibt der Sunbeam die Sporen
Die 400m Bahn fährt sich etwas harmonischer als die 333m Bahn in Bielefeld. Die Kurven sind zwar genauso steil, aber etwas weiter. Da gingen dann auch mal 95kmh+ für die ganz Schnellen unter uns.
HD Board Tracker
Indian Single Bj 1911
Jochen mit seiner Norton
Herbert und seine feine kopfgesteuerte NSU
Stilgerechte Präsentation der X - Eggi und Thomas
Harlistas ! Nils und Udo.
Ob das die Ursache für die diesmal doch etwas höhere Ausfallrate bei den Moppeds war ? Jedenfalls hatten wir mit mehr technischen Problemen zu kämpfen als sonst.
Irgendwas stimmt da nicht
Udo und Michael analysieren die Probleme
Mein Peashooter fiel jedenfalls auch am Nachmittag mit lautem Knall und Fehlzündungen aus.
Da lief die Kiste noch
Irgendwas stimmte mit dem Magnetantrieb nicht. Vielleicht Zahnausfall, oder der Keil abgeschert.  :-(  Riding-Fixing-Riding-Fixing.......also etwas Arbeit. Aber dafür Zeit zum Fotografieren :-)
Indianer auf der Flucht ?
Nils auf der Überholspur !
Rene treibt den Harley Racer um den Kurs !
Amerikaner unter sich
Wir konnten schon am Freitag Abend und Samstag Vormittag unsere Runden drehen und uns einschwingen.
Guter Start am Freitag Abend
Um 14.00h am Samstag ging's dann offiziell mit dem >>Tag der Offenen Rennbahn<< los und alle Motorräder gingen zusammen für ein paar Einführungsrunden auf die Bahn.
Mike führt !
AWD Team im Formationsflug
Das war ein absoluter Augen- und Ohrenschmaus, den ich mir von oben aus dem Hubsteiger angeschaut und fotografiert habe.
Ruhe vor dem Sturm
Respektvoller Abstand....
Nein kein Fußballstadion
Immer wieder konnten wir unsere Runden drehen. Kurz vor dem Steherrennen um die Bayrische Meisterschaft stellte Eggi Eschenbacher Maschinen und Fahrer in gewohnt routinierter Weise dem Publikum vor.
Eggi stilgerecht !
Tommys und Krauts !
Amis
Nur an einer Stelle kam Eggi etwas aus dem Tritt, als Jürgen ihm auf die Frage "Magst du noch was zu deinem Motorrad sagen ?" genauso routiniert antwortete: "Nein"....;-)
"Nein"
Carsten mit seiner Sunbeam
Mr AWD
Zwischen den beiden Steher-Läufen gab's dann noch einige schnelle Abschiedsrunden insbesondere durch die AWDler. Man munkelt Tommi sei nur 3 Sekunden über dem Bahnrekord geblieben....
Die 250er AWD Rekord Maschine
Leading the Gang !
Also wirklich eine runde Sache in Nürnberg. Schade, dass die Bahn abgerissen werden soll und eine 112 Jahre alte Tradition unwiderruflich dahin sein wird. Aber wie Torsten uns erklärte, wird das zum Vorteil des Radsports in Nürnberg sein. Die neu geplante 250m Indoor Holzbahn ist allerdings für unsere Zwecke dann nicht mehr geeignet.
Udo mit seiner HD J
Armin auch auf der 250iger AWD
Mike war auch sehr schnell
Aber um so mehr freuen wir uns, dass wir mit unseren alten Kisten die alte Tradition aufleben lassen können und zum Gelingen der Veranstaltung beitragen konnten. Und  zwei, drei Jahre wird das wohl noch gehen. Und dann gibt es 'ne fette Abrissparty. Da fällt die Bahn dann anschliessend von selbst zusammen... Versprochen ! ;-)
Positionskämpfe auch bei den Stehern
An der Rolle, nicht von der Rolle.


1 Kommentar:

  1. Eine wunderbare Veranstaltung in einem wunderschönen Rahmen.
    Dazu gehörte auch die Vorarbeit mit der Vorstellung der einzelnen Piloten mit ihren Motorrädern.
    Mein Dank an Thomas für sein Engagement und an Torsten, der uns das alles ermöglicht hat!
    Carsten

    AntwortenLöschen