Mittwoch, 1. Juni 2016

17 Cowboys gegen 8 Indianer !

So ist meine interne Rechnung zum >>Bergrennen in Nals<< kommendes Wochenende. Nachdem die Startliste eingetrudelt ist, habe ich  natürlich sofort die Harleys und Indians gezählt, die unter den 320 (!) Startern sind.
Walter mit seinem 1926er Scout Racer
Gut, dass ich noch auf meine Chief umgestellt habe. (War das was mit 'nem HD WL Bobber ? Nö...*FähnchenimWind* ;-) ) So können wir dieses Jahr als  >>All-Indian-Team-US-Classic-Bikes<< starten. Die 300kgs Kiste ist zwar kein Sprintwunder, aber für die Harleys sollte es reichen.... ;-))
U.a. Josef mit seiner JD 1200 gilt es zu schlagen !
Wir Indianer sind zwar in der Unterzahl, aber wir werden 'ne starke Vorstellung liefern. Qualität vor Quantität ! 5 Chiefs, 1 gepimpte 741 und 2 Renn-Scouts werden den Berg erobern ! Bleibt nur die Frage, wie wir werten wollen ? Schnellste Laufzeit, beste Gleichmässigkeit, schönstes Motorrad, Smartest Rider, kürzeste Anfahrt, meisten Moppeds auffem Trailer ? Also in mindestens 5 von 6 Kriterien sehe ich uns klar vorne. Vielleicht warten wir aber mal das Rennen ab und entscheiden dann über das Siegerkriterium... ;-)
Hier hinein !
Hauptsache es würfeln sich nicht allzuviele (am besten keiner), denn sonst kann's ein langer Tag werden bei so vielen Teilnehmern. Also zweimal gut, dass ich das Dickblech gemeldet habe. Denn in die Satteltaschen passt 'ne Menge Schinken und Salami aus >>Rosenbaum-Herberts<< Vorräten rein.
Line Up im Ziel
Donnerstag Nachmittag nachdem alle angekommen sind, werden wir traditionsgemäß hoch zum Ziel nach Sirmian ins >>Apollonia<< fahren. Der Blick von der Terasse ist einfach immer wieder ein Traum und das Urlaubsfeeling stellt sich sofort ein. 
Urlaubsfeeling pur !
Und am Freitag vor der Veranstaltung wollen wir das Timmelsjoch erklimmen um uns das brandneue  >>Top Mountain Crosspoint Motorrad Museum<< anzuschauen.
Brandneu das Museum (c) Mountain Crosspoint
Gutes Wetter und offener Pass (erl. 26.05.16) sind natürlich unabdingbare Voraussetzungen für das Vorhaben, das uns auf 2.200m Höhe führen wird. Mal sehen was geht. Die Nalser haben ja immer Glück mit dem Wetter, warum also nicht auch diesmal ?
Pimp up the Hill ! Mr US Classic Bikes gibt Gummi !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen