Dienstag, 3. Juli 2012

Bretter, die die Welt bedeuten !

Boardtrack im ureigenen Sinn kann man am kommenden Samstag, den 07.07.2012 in Hannover auf der >>Radrennbahn<< erleben. Da gibt es nämlich noch eine 333m lange Holzbahn mit 49° steilen Kurven. Um 10.00h soll es losgehen.
Uwe Goedereis erzählte mir in Bad Münstereifel, daß der örtliche Radsportverein sehr an den Boardtrackläufen interessiert ist. Man verspricht sich ein größeres Interesse an den Derny-Läufen, die am Nachmittag stattfinden sollen. Da geht es um den Derny Deutschland-Cup.
Angesagt hat sich die komplette amerikanische Fraktion, also incl dem 8-valve HD Racer. Dass das AWD Team mit den Nachkriegsbahnrennern teilnehmen wird, ist natürlich selbstverständlich. 
Ohne Anmeldung und Bestätigung durch Uwe geht allerdings gar nix. Und leicht und alt müssen die Kisten sein. Aber zuschauen macht auch schon Spaß. Ich denke (amerikanische) Boardtracker auf einer Holzbahn sieht man nicht alle Tage.
Die Bahn ist im übrigen nicht "ohne". Es fehlt die flache Anlaufrinne und es geht gleich schräg in die Bahn. Daher muß man recht zügig auf Tempo kommen. Uwe erklärte mir, dass die Bahn mitschwingt. Man schiebt quasi eine Welle vor sich her. Wenn man schneller als die Welle wird, gibt es einen Schlag und man ist drüber weg. Aber was nützt mir das alles zu wissen ? Ich kann leider nicht nach Hannover und muß mich bis Bielefeld am 11. August gedulden... :-((   Aber dann..... ;-))
Ich wünsche den Boardtrackern viel Spaß auf den Brettern, die ihnen die Welt bedeuten. Und vor allem trockenes Wetter. Kommt heil wieder nach unten.

Die beiden Bilder sind einfach wunderschön. Ich kann mich gar nicht satt daran sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen