Donnerstag, 25. Mai 2017

Schlag auf Schlag ! Reichelsdorfer Keller !

Das AMCA Treffen ist kaum verdaut, da kommt schon der nächste Höhepunkt ! Track Race Nürnberg - Reichelsdorfer Keller ! Darüber habe ich ja schon genug geschrieben. Ein erster Vorbericht zu 2017 gibt's >>Hier<<. Und die 2016er Berichte gibt es hier: >>Die Bahn<<, >>Engländer<<, >>Krauts<<, >>Amis<<. Der überwiegende Teil der 2016 vorgestellten Maschinen ist auch dieses Jahr wieder am Start. 
Die Bahn schlaucht !
Aber wir werden auch ein paar Neue dabei haben. Thomas mit seiner 8-Valve habe ich ja schon vorgestellt. Wobei der ja ein alter Hase auf der Bahn ist. Bielefeld lässt grüssen.
D-Rad R10
Aber Thomas W. (Thomase haben wir ja reichlich) ist zum erstenmal auf der Bahn. Er bringt zwei schöne alte Maschinen mit: Eine D-Rad R10, Bj 1930, 1-Zylinder, 500ccm 18PS.
Und mit einer 2-Zylinder NSU, Baujahr 1912 haben wir die Uraltfraktion gestärkt.
Und dann wird Frank noch kommen und eine neu aufgebaute Indian Scout mitbringen. Die wird quasi auf der Bahn eingefahren. Zur Sicherheit bringt er noch eine Ersatzmaschine mit, die er schon mal in Bielefeld im Einsatz hatte. Ein Unikat - eine Triton ! TriumphNorton quasi.

Für das ganze Drum-Herum sorgt natürlich wieder der Radrennbahn Verein mit seinen vielen Helfern. Schliesslich sind wir ja Gast beim >>Tag der offenen Rennbahn<< Und soviel kann ich aus den Vorjahren sage: Da wird keiner verhungern oder verdursten. ;-)
Also bleibt nur noch dafür zu beten, dass das gute Wetter bis Samstag anhält. Am Besten wir beten zum "God of Speed". Oder Kolben zu werfen und Beschwörungsformeln murmeln.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen