Mittwoch, 7. Januar 2015

Was bringt das 1. Halbjahr ?

Tja, was bringt das erste Halbjahr 2015 an Motorrad Events für mich ? Wenn man im Moment raus schaut, könnte man zu dem Schluß kommen, dass für die nächsten Monate gar nix geht in Sachen Mopped. Aber im Winter gibt es ja zum Glück auch noch ein paar Indoor-Veranstaltungen, die einen an das schönste Hobby der Welt erinnern.

Los geht's gleich am kommenden Wochenende mit 2 Veranstaltungen, die sich leider überschneiden.

10.01.2015 - 9.30h
>>Wintertreffen "Rund um Bad Münstereifel"<< in Insul in der Eifel mit einem Vortrag von Dirk Schmerschneider über >>"Chemnitzer Motorräder"<<.
Der Freitag Abend steht unter dem Motto: Freunde treffen, Benzin quatschen und Bier trinken..... Horst Nordmann wird ein sicherlich kurzweiliges Gespräch mit dem ehemaligen Rennfahrer >>Reinhard "Der fliegende Bleistift" Scholtis<< führen, der aus seiner aktiven Zeit erzählen wird.
Ob es noch freie Plätze für den Freitag od Samstag gibt, sollten Interessenten mit Josef Werhahn klären. Kontaktdaten unter dem ersten Link.
Jochen vor dem Start noch ganz locker
10.01.2015 - 19.00h
>>Indian Stammtisch im Porto Vecchio Speyer<<. Der erste Stammtisch im Jahr ist immer besonders gut besucht. Leider dieses Jahr ohne die Siegerländer. Wer teilnehmen will, sollte sich noch ganz schnell bei >>Karin von US Classic Bikes<< anmelden.

21.-22.02.2015
>>Restaurierungsseminar des VFV<< im >>PS Speicher in Einbeck<<.
Weiterbilden kann ja nicht schaden und die Workshops sind allemal interessant. Und wenn das auch noch in solch einem interessanten Rahmen wie dem PS-Speicher stattfindet, dann macht das umsomehr Spaß. Anmeldungen nimmt >>Monika Grundmeyer<< vom VFV Sekretariat entgegen. Kleiner Tipp: Der Jahresbeitrag von 48 Euro im VFV ist günstiger als die Teilnahmegebühr von 60,00 Euro für Nicht-VFVler. Und als VFVler gibts noch 4 Mitgliederzeitschriften pro Jahr oben drauf. Ergo: Mitglied im VFV werden !
Funken statt Fummeln !

März 2015...
...klappt dann hoffentlich auf salzfreien Straßen der Start in die neue Saison. 

01.05.2015
Rundfahrt Dom-Esch (Euskirchen)

Da habe ich ja noch einen Pokal zu verteidigen. Da fällt mir ein: Den muß ich aber erst mal noch abholen. Da passt das Insul-Treffen am Wochenende ja ganz gut. :-)
Der Start in die neue Saison ist nicht immer ganz einfach

08-10.05.2015
AMCA European Chapter Meet rund um das >>American Motorcycle Museum<< in Raalte/NL. Nachdem das Treffen letztes Jahr reichlich verregnet war und die Möglichkeiten am Veranstaltungsort doch sehr begrenzt waren, hat man sich dieses Jahr für das AMM in Raalte entschieden. Ich denke, ein gute Wahl und das wird sich auch in den Teilnehmerzahlen ausdrücken. Ich denke ich nehme die Super X wieder mit und lasse die auch wieder bewerten. Vorbesitzer Jeff hat mich mit reichlich Munition versehen um ein paar Zehntel mehr rauszuholen :-) Evt tritt auch die Henderson die Reise nach Holland an. Mal sehen.
Junior First mit 97,5 Punkten wollen genau begutachtet werden.
Das Wochenende bietet im übrigen reichlich Möglichkeiten unserem Hobby zu frönen: >>Coupes Moto Legende Monthlery<< (da muß ich auch mal hin),  >>Tony "Mr Indian of Holand" Leenes seine Indian Rally<< und der >>Brazzeltag<< im Technikmuseum in Speyer.

14.05.2015 (Himmelfahrt)
Horscht Heiler's >>Custom und Classic Fescht<< beim >>MC Huttenheim<<  Das sollte dieses Jahr eigentlich mal wieder klappen bei mir. Schön Old Style. Und immer wieder Gelegenheit, ein paar alte Bekannte zu treffen.

30.-31.05.2015
Tja, an dem Wochenende sollte eigentlich wieder das Nalser Bergrennen stattfinden. Das fällt aber leider dieses Jahr wegen Genehmigungsproblemen und Bürgermeisterwechsel aus. :-( Und das genau in dem Jahr, in dem das Team US-Classic Bikes mit 8 (in Worten Acht) Motorrädern am Start gewesen wäre. Wir machen aber das Beste draus und fahren trotzdem alle nach Nals. :-)  Dann gibt es halt an dem Wochenende eine Tour in die Dolomiten. Und für mich die Gelegenheit die Chief mitzunehmen. Die ist mir für das Rennen eigentlich immer zu schwer. Guter Testlauf für die Dinge, die Ende August dann auf mich zu kommen. :-)
Tour statt Rennen

Ich hoffe, dass es 2016 ein Comeback gibt. Wäre schade, wenn eine weitere traditionelle Veranstaltung dieser Art sterben würde.

26-28.06.2015
>>Nationales Indian Treffen<< im Bergischen Land. Also ganz bei mir in der Nähe. Das Treffen ist die Generalprobe für das Internationale Indian Treffen Ende Juli 2016 an gleicher Stelle. 
2011 - Altmühltal

Aber war am letzten Wochenende im Juni nicht immer "Rund um Bad Münstereifel" ? Ja stimmt. Aber da es dieses Jahr mit dem Truck Grand Prix eine Großveranstaltung auf dem Nürburgring gibt, mußte Josef mit der Ausfahrt auf den 11.07.2015 ausweichen. Und das gibt mir die Gelegenheit mal wieder am Indian Treffen teilzunehmen.
Ach ja - auch die PEP ist in den Juli gerutscht.

Am 27.06.2015  ist dann auch noch das Trackrace auf der Radrennbahn in Darmstadt. Schade, aber diesmal ohne den "Flying Siegerländer" ;-) Der hat sich für das Indianer-Heimspiel im Bergischen entschieden.
Das erste Halbjahr ist ja schon ziemlich vollgepackt, vor allem der Mai. Ich hoffe, dass klappt alles so wie geplant. Und wenn nicht: auch nicht schlimm. Es gibt bestimmt genug Gelegenheit zum Motorradfahren dieses Jahr. Bestimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen