Donnerstag, 8. Januar 2015

Showtime in Sin City !

Seit heute laufen wieder die Auktionen in Las Vegas. >>Mecum Auctions<< startet heute eine 3-tägige Versteigerungs Serie von 750 Motorrädern. Unter anderem eine schöne >>Cleveland<< von 1929.
Bonhams macht es an einem Abend und die Auktion läuft gerade. Als besonderen Service gibt es einen >>Live Stream<<. Aber irgendwie scheint mir das (noch) etwas träge abzuzlaufen. Die >>Henderson Deluxe<< von 1924 ging ziemlich am Anfang für (nur) USD 41.400 incl Aufgeld über die Theke.
Ohne nun alle bereits versteigerten Motorräder genau verglichen zu haben, sieht es mir so aus, als ob insbesondere die teuren Maschinen unter dem Estimate verkauft werden. Aber Bonhams setzt die eigentlich immer recht hoch an.
Da muß man sich als Europäer über den Euro Verfall dann eigentlich keine große Sorgen machen. Die Henderson kostet heute umgerechnet ca Euro 35.000. Vor einem Jahr wären das nur 30.000 gewesen. Der Währungsverfall wird also wohl durch den Preisverfall aufgehalten. Aber wie gesagt, dass ist nur ein allererster Eindruck nachdem ca 50 Maschinen versteigert wurden.
Die >>1931er KJ<< mit einem Estimate von USD 55-65.000 geht gerade für USD 57.500 incl Aufgeld an einen neuen Besitzer.... Langsam kommt die Auktion wohl in Schwung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen