Sonntag, 22. Juni 2014

RuBM !

RuBM ? Ja RuBM ! Und zwar treffen sich am kommenden Wochenende von Freitag bis Sonntag (27-29.06.2014) 250 Vorkriegsmotorräder in Insul in der Eifel am >>Hotel Ewerts<< zur 14. Int. Ausfahrt "Rund um Bad Münstereifel". 
Hier geht's los.
Am Samstag zur Rundfahrt wird wieder das ganze Dorf vom Motorenlärm erzittern. Und diesmal wird den Teilnehmern und Zuschauern etwas besonderes geboten. Ein Teil der Truppe fährt runter zum Rhein nach 56656 Brohl-Lützing (auf die PLZ achten), wo 13 Gespanne auf einen Sonderzug der >>Brohltalbahn<< verladen werden.
Das wird bestimmt gut   (c) Brohltalbahn
Die Solofahrer können ihre Motorräder im Güterschuppen am Bahnhof abstellen. Der >>Sonderzug des Vulkan-Express<< startet ab Brohl zur 400m höher gelegenen Endstation Kempenich-Engeln. Hier werden die Bahnfahrer von den restlichen Motorradfahrern, die der ausgeschilderten Tour gefolgt sind, in Empfang genommen zur gemeinsamen Mittagsrast. Die Tour wird diesmal also zweigeteilt sein.

Oberhalb von Bad Neuenahr
Ich werde nicht mit dem Zug fahren, sondern mal sehen, ob ich ein paar Fotos unterwegs von dem Ereignis schießen kann. Insofern muß meine 101 fit sein für eine knapp 200km lange Tour. Aber das wird die Kiste schon durchhalten. Hat sie ja bisher immer. :-)
Meine 101 in guter Gesellschaft

Das Programm der Rundfahrt "Rund um Bad Münstereifel"

Samstag, den 28.Juni 2014
Start am >>Hotel Ewerts in Insul<<
09.15h           - Start der Bahnfahrer in 3 geführten Gruppen über ca
                        60km nach 56656 Brohl-Lützing
ab ca 09.30h  - Start der restlichen Fahrer über die ausgeschilderte
                         Strecke nach Engeln
11.20h            - Abfahrt des Sonderzugs in Brohl
ab ca 13.00h  - Mittagsrast im Bahnhof Engeln
13.15h            - Ankunft Sonderzug in Engeln
ab 14.00h       - ausgeschilderte Rücktour nach Insul
15.10h            - Rückfahrt des Sonderzugs nach Brohl
ca 17.00h        - Ankunft Insul Hotel Ewerts

Ein erlesenes Starterfeld ist garantiert
Wer jetzt noch Lust versprürt bei der Tour mitzufahren, den muß ich enttäuschen: Das Starterfeld ist seit langem komplett. Da geht nix mehr. Mit fast 250 Teilnehmern ist das machbare Limit schon fast überschritten. Es gibt aber wohl bei der Brohltalbahn noch Karten für den Sonderzug. Denn wegen der regen Nachfrage wurden wurden noch ein paar Wagen angehängt. Ansonsten ist die beste Möglichkeit die Motorräder zu begutachten entweder beim Start in Insul oder in Engeln bei der Mittagsrast. Eine gemeinsame Kaffeepause am Vormittag wird es nicht geben. Da muß jeder für sich selbst sorgen. Aber ich denke, es wird genügend Möglichkeiten dazu unterwegs geben. Man muß halt nur mal anhalten. ;-)
Startaufstellung
Bleibt nur noch der Wunsch nach trockenem Wetter für Samstag. Ich werfe mal zur Sicherheit ein paar Kolben und Ventile in den Staub und beschwöre so den Wettergott. ;-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen