Sonntag, 23. Juni 2013

Josef macht es wieder möglich !

Kommendes Wochenende ist es wieder soweit. Dann donnern über 200 Vorkriegsmotorräder "Rund um Bad Münstereifel“ und durch die Eifel. Das Basislager ist wie immer in >>Insul<< im >>Hotel Ewerts<< und auf dem benachbarten Fußballplatz.


Die 150 km lange Strecke führt diesmal mittags nicht zur Burg Satzvey, sondern zum >>Freilichtmuseum in Kommern<<. Nachdem wir als Bauernopfer in Satzvey herhalten mussten (Stichwort: Lärmbelästigung durch die vielen Veranstaltungen), war es für Josef gar nicht so einfach ein passendes Ersatzgelände mit genügend Raum für Motorräder, Fahrer und Zuschauer zu finden. Kommern bietet das alles und von daher steht einer schönen Mittagsrast mit dem obligatorischen „Rheinischem Buffet“ nichts im Wege. Vorher heißt es aber noch die Park- und Einlaßordnung zu beachten. Kurzgefasst: Die Teilnehmer fahren  durch das Tor 2, Besucher parken auf dem Museumsparkplatz. Auf der >>Motoclub-Page<< ist dies am Ende der Seite nochmal ausführlich aufgeführt.
Erhalten geblieben ist der erste Stopp in Ahrweiler auf dem Marktplatz. Das Ambiente mit dem Kopfsteinpflaster und den umliegenden Fachwerkhäusern ist einfach stimmig und das Interesse der Zuschauer enorm. Schön, dass das auch dieses Jahr wieder klappt.
Ich hoffe, dass die Super X den Steigungen und noch mehr die Bremse den Gefällestrecken gewachsen ist. Aber ich bin da guter Dinge auch wenn ich weiß, dass Josef mal wieder eine Strecke festgelegt hat, die es in sich hat. Das ist Tradition bei "Rund um Bad Münstereifel".  
Ohne Helfer geht nix
Es geht gleich mächtig los, wenn es von Insul den steilen Anstieg nach Sierscheid hoch geht. Ich werde halt öfter mal einen Stopp einlegen, die Aussicht genießen und der X eine Verschnaufpause gönnen. Vielleicht gelingen mir ja ein paar schöne Fahraufnahmen der anderen Teilnehmer. Wer im übrigen als Zuschauer dieses Jahr schnell genug ist, kann nach dem Start bei Ewerts an die Hauptstraße gehen und alle Teilnehmer nochmals in voller Fahrt durch Insul fahren sehen.
Der große Bruder der X, die Henderson 4-Zylinder Inliner, kommt als Ausstellungsstück mit. Diese Kombination der beiden Schwinn-Streamliner sieht man sicherlich nicht allzu häufig. Ich denke, mit der Henderson werde ich am Freitag mal 'ne Kaffeefahrt zum Neu-Rocker Heino machen ;-)

Der Zeitplan der Rundfahrt nochmal zusammengefasst:

Samstag, den 29.06.2013
09.00h – Start Insul – Hotel Ewerts
10.30 bis 11.30h - Frühstücksrast Ahrweiler Marktplatz
12.30h bis 14.30h - Mittagspause Freilichtmuseum Kommern
16.00h – Rückkehr Insul

Ansonsten: Rund = Rechts, Eckig = links, Dreieck = geradeaus......

Wenn jetzt auch noch die (meine) derzeitige Wettervorhersage mit 23° und sonnig zutrifft, steht einem schönen Treffen mit alten Freunden nichts im Wege.


Kommentare:

  1. Hallo Thomas,
    wir sehen uns am Freitag!

    Gruß Tom

    AntwortenLöschen
  2. Genau so machen wir das. Freue mich.

    AntwortenLöschen