Montag, 5. März 2012

Nalser Taktikbesprechung ! ;-)

Zu einer guten Vorbereitung auf ein Rennereignis gehört natürlich auch ein Treffen im Vorfeld bei dem insbesondere die Taktik besprochen wird.
Da kommen so schwerwiegende Fragen auf den Tisch wie:
Darf man eine Woche vor dem Rennen noch Alkohol trinken oder sonstigen Lastern frönen ? Antwort: Kommt auf das Motorrad an....
Braucht man für die Schweiz ein Pickerl ? Antwort: Ja Herbert, aber wir fahren nach Italien....
Macht eine in den Tank geworfene Viagra ein Motorrad schneller ? Antwort: Kommt auf den Fahrer an...
Reicht der Freitag zum Shopping in Bozen für die Damen aus ? Antwort: Eigentlich ja, aber evt die Kreditkarte nicht.....
Solche und andere schwerwiegenden Fragen wurden letzten Sonntag vom Team >>US Classic Bike<< bei Speis und Trank in der >>Weinlust<< in Östringen erörtert. Wein soll es ja bekanntlich auch in Südtirol geben und insofern war das Lokal bestens geeignet. In Kombination mit dem Indian Stammtisch in Speyer am Samstag Abend ein gelungenes Wochenende für uns Siegerländer.
Die Truppe war vollzählig erschienen, incl Support Team. Ivica und seine Frau Katrin standesgemäß auf ihren Motorrädern.
vlnr:Herbert, Bettina, Andy, Karin, Thomas, Lisa, Ivica, Katrin, Thomas, Organ-Leiterin Karin, Klaus, Aurora
Vielleicht können wir die Veranstalter ja noch überzeugen, dass sie dieses Jahr die Indianer zusammen mit den Harleys in einer Klasse werten. 2011 waren 3 Indians am Start. Wenn die wiederkommen, wären wir dieses Jahr dann schon 8 Indianer und zahlenmässig fast so stark wie die Harlisti letztes Jahr. Das würde natürlich bedeuten, daß ich mit der 101 antreten muß. Und wenn es nicht klappt mit der gemeinsamen Klasse, dann machen wir mal anschliessend unsere eigene Wertung auf. Der alte Kampf Harley gegen Indian !
Die Aktiven vlnr: Herbert, Andy, Thomas, Katrin, Ivica, Thomas
Über die besprochene Taktik für das Rennen wird hier natürlich nichts verraten. Herbert wird erst in letzter Minute rauslassen, welche Maschine er mitnimmt. Ob wir Katrins BMW noch Indian Rot anstreichen, wird ebenso noch nicht verraten. Und ob Klaus noch als Joker eingesetzt wird, auch nicht. Wir wollen den Harlisti ja nicht zuviel preisgeben !  ;-)

Der Fortschritt an Thomas' 741 Bobber kann allerdings hier schon mal bildlich dokumentiert werden. Die Geheimnisse im Inneren des Motors sieht man ja nicht. Und zum Furchteinflössen reicht es allemal. Ob es allerdings noch reicht, die von >>Jim Mosher<< eigens angefertigte Spezial Nocke einzubauen,  steht in den Sternen. Egal - die Kiste wird schon flott genug sein. Da seh ich mich schon eher mit meiner 101 den Berg hoch schnaufen. Wobei ich vermelden kann, dass mein Gewichtstuning sich langsam in die richtige Richtung bewegt. ;-)

Der >>Harry "Harleyson" Hacker<<, als bekennender Schnell- und Harleyfahrer hat schon mal ein paar Tipps im VFV Forum rausgelassen.  

Bin mit der Kamera an der 1.Sturzkehre,da fliegen die Indianer manchmal tief einen WLA Rennfahrer hat´s da letztes Jahr gestreckt,mal sehen ob Ihr mit eurem Indian Racing Team die Harlisty toppen könnt.
....knapp 5 Km , ist eine Hoppelstrecke,da ist schon mancher Heißsporn zwischen den Apfelbäumen gelandet,die schnellen Zeiten fahren übrigens die Lokalmatadore auf ihren Electra Glides mit funkensprühenden Trittbrettern!!
Noch ein Tip von mir: vom Start weg ist gleich eine 15% Steigung da ist auch schon Luigi Taveri mit seiner Honda mangels Drehmoment verhungert,100 NM aufwärts sind da von Vorteil

15% Steigung gleich am Start ? 100 Nm aufwärts ? Wenn der gute Harry uns Indianer da mal nicht auf eine falsche Fährte locken will. Soll ja füher schon so manchem Cowboy gelungen sein..... ;-))

Und falls es nicht im Rennen klappt die Harley Bande zu schlagen, bleibt immer noch ein Versuch an der Theke !
Nals aufgepasst: Die Indianer kommen !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen