Montag, 25. April 2011

Liegengeblieben !

Da mache ich doch auf der WL zusammen mit meiner Frau auf der Sporty eine schöne Karfreitagstour.  Gut 100km über kleine Straßen durchs Sauerland zum Möhnesee. Peter auf einen Kaffee im ***Geronimo*** treffen. Alles prima. Peter begleitet uns noch ein Stück zurück bis zum Sorpesee. Vorm örtlichen Bikertreff ***Stavros*** muß ich anhalten um einen der zahlreichen Füßgänger über die Straße zu lassen. Irgendwie ist da immer Stau.
Und ? Die Kiste geht aus ! Na gut - kann ja vorkommen. Also wieder antreten. Sollte kein Problem sein. 15 km zuvor an der Tanke in Arnsberg ging's ja auch noch. 1x, 2x 3x.... Aber -  Denkste ! Nix ging mehr. Keine Zündung, kein Licht - Dunkel am hellichten Tage. :-((. Die Kiste auf den Seitenstreifen geschoben und das Besteck ausgepackt. Erstmal Plus + Minus ein bisschen kurz schliessen. Nix funkt - alles tot. Ok - Vlies-Batterie hinüber. Nun denn. Hat ja immerhin ein Jahr gehalten. Bilder von der Schmach vorm Stavros habe ich mir erspart. :-((

Um es kurz zu machen: Auf den ADAC mit seinen Riesen-Gurten verzichtet, Frau im Cafe geparkt, mit der Sporty nach Hause und den Hänger geholt. 5 (gefühlte 10) Stunden später abends zuhause die erste Bestandsaufnahme. Voltmeter dran:
Wat nu ? 13,16 Volt ! Voltmeter gestestet an 2 anderen Batterien. Alles prima. Das Teil ist schon mal nicht kaputt. Aber warum macht der Stromspender keinen Mucks mehr ? Na dann mal ans Ladegerät über Nacht. Zeigt 75% an und geht nach kurzer Zeit in Erhaltungszustand. Mhhmm. Schlaf gut !

Am anderen Morgen nochmal alles geprüft: Sicherung überbrückt, Kabel gecheckt. Alles ok. Es kann nur an der Batterie liegen. Den Akku der Chief an der WL angeschlossen. Und ? Alle Lampen brennen, angetreten und die Kiste läuft. Lima bringt knapp 14V an der Batterie. Alles ok. Es scheint mir so, dass wirklich nur die Batterie ihren Geist aufgegeben hat und sonst alles ok ist. Wahrscheinlich haben sich die Platten durchgeschüttelt.  Hoffe ich mal zumindest. Was lerne ich daraus ? Auch bei angezeigten 13V kann eine Batterie hinüber sein. Wenn ich mich nur auf die Anzeige verlassen hätte, wäre ich wahrscheinlich noch immer auf der Suche nach irgendwelchen defekten Kabeln, Sicherungen und sonstigen elektrischen Teilen an der WL. Was habe ich noch gelernt ? Ne Evo-Sporty fährt immer ! ;-))

Und jetzt gehts auf die Suche nach einen Akku, der in die Batteriebox unter dem Sitz passt und hoffentlich länger hält. In der Box gehts zwar aufgeräumt, aber knapp zu. Aber ich bin guter Dinge das Passende zu finden.

1 Kommentar:

  1. fu..ing Elektric! Bei meiner LM III war auch dauernd was elektrisch außer Kontrolle. Deshalb hat die Rudge nur ein Kabel und die HD nur drei! Das schlechte daran - nix für den Boulevard.
    Cheers
    Andreas

    AntwortenLöschen