Dienstag, 22. März 2016

Ölmenge Indian Chief OD !

Es gab ein paar Verwirrungen über die Ölmenge, mit der ein 4-Speed Over Drive Getriebe befüllt werden soll. Einige meinten, die Menge sei mal von ursprünglich 10-12oz, also 0,3-0,35l, auf 20oz = 0,6l erhöht worden. Andere wiederum waren der Meinung, dass es genau umgekehrt war und die Menge entsprechend reduziert worden sei. In meinem Manual von 2011 steht 10-12 oz.
10-12oz Synthetic 85/90
Hierüber gab es auch eine lebhafte Diskussion auf >>Virtual Indian<< unter der Überschrift '4-speed damage'. Da hatte einer ein ähnliches Problem wie ich mit einem defekten Getriebe. Schlußendlich wußte nun keiner so genau, was denn nun die richtige Ölmenge ist. Klar war und ist, das synthetisches Getriebeöl 85/90 reingehört.
Ich habe dann mal den immer hilfreichen >>Ed Glasgow<< angemorst und er kam über Nacht mit einem Beitrag von >>Frank Byford/4-Speed Overdrive.com<< aus 2003 (!) aus Virtual Indian zurück. 


Frank führt darin aus, dass es bei der Betriebsanleitung im Jahr 2003 einen Druckfehler gegeben hat und die Menge von 10-12oz mit 0,6l angegeben wurde, anstatt richtig mit 0,3-0,35l. Also war und ist die richtige Ölmenge schon immer 10-12oz gewesen. Und nochmal zur Erinnerung: Der Ölstand von 0,3l liegt über der Kontrollschraube ! Das hätte man auch anders lösen können denke ich. Denn was nützt mir eine Kontrollschraube, aus der beim Öffnen die volle Suppe kommt ?

Noch eine Ergänzung - nicht das einer auf falsche Gedanken kommt. Alles nach bestem Wissen hier geschrieben. Garantie gibt's dafür nicht. Ich bleibe aber dran.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen