Mittwoch, 5. August 2015

Schneller als gedacht !

Bei dem Titel könnte ich jetzt von meinem Erlebnis letzte Woche erzählen. Da wurde ich von einem freundlichen Uniformierten angehalten, der mich und meine Chief vorher mit der Laserpistole abgeknipst hatte.
"Wir haben Sie mit 93 km/h geblitzt. 70 km/h waren erlaubt. Ihre Papiere bitte...." ;-(  Da war ich dann in der Tat schneller als ich gedacht hatte. Der Beamte meinte dann noch: "Heute waren viele schöne Motorräder dabei. Manchmal hat man so Tage, da blitzt man nur so Gurken. Ihr Motorrad ist besonders schön". Danke für die Blumen. Da zahlt man die 30 Zacken doch gleich viel freudiger.;-)
Aber das meinte ich mit der Überschrift gar nicht. Ich hatte >>hier<< erst vor 4 Wochen geschrieben, dass ich hoffe, nächstes Jahr mal im >>Reichelsdorfer Keller<< dabei sein zu können. Und nun habe ich die Gelegenheit bereits am kommenden Wochenende ! Da gibt es nämlich am Samstag, den 8. August die >>Deutschen Derny Meisterschaften<<.

Und weil die Boardtracker bei den bisherigen Radsport-Veranstaltungen in Nürnberg gut beim Publikum angekommen sind, wurden wir diesmal wieder eingeladen im Rahmenprogramm ein paar Runden zu drehen. Und ich meine, das ist schon etwas besonderes auf einer 111 Jahre alten Radsportbahn seine Runden drehen zu dürfen. Und dann noch bei einer Deutschen Radsport Meisterschaft ! Wenn man überlegt, was und wer da schon alles über die 400m Bahn und durch die 47° Kurven  gerauscht ist....
1921 Clemens Schürmann und Hans Herbst
nach einem Lauf zur Deutschen Meisterschaft in Nürnberg. Gefunden auf: http://radsportgalerie.schuermann-muenster.de/ 



Übrigens - >>Dernys<<, das sind die kleinen Schrittmachermaschinen, bei denen der Schrittmacher noch mittrampeln muß. Bereits 1938 hat Roger Derny das erste Derny Mopped konstruiert. Die Kisten erzielen aus 7 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Nicht schlecht.
(c) „Derny nah“ von Nicola
Die Steher dahinter fahren einen Schnitt von über 60km/h Und das über eine Distanz von 30 oder 40 km ! Und das geht nur mit so einer festen Übersetzung.
Da braucht man stramme Wadeln....
Das wird also eine ganz interessante Sache in Nürnberg. Und mit Christian Dippel ist ein Schrittmacher am Start, dem ich besonders die Daumen drücke. Denn Christian ist der 1. Vorsitzende des >>RC Zugvogel Bielefeld<<. Und in Bielefeld werden wir am 12. September wieder unsere Runden drehen.
Wir sind dabei !
Da die Zeit durch die Derny Veranstaltung natürlich begrenzt ist, treten wir mit kleiner Truppe an. Wir werden wohl so 6-7 Starter sein mit dem Schwerpunkt Amerikanische Racer. Die "Big Three" Indian, Harley, Excelsior werden am Start sein. Die englische Rudge mit Riemenantrieb darf nicht fehlen und ein historischen Steher wird auch dabei sein.

Meinen Peashooter habe ich schon mal angefeuert. Lief auf den ersten Kick und ist somit:



Ready for Reichelsdorf ! :-))))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen