Sonntag, 24. Februar 2013

Dieter auf seiner letzten großen Fahrt !

Gestern erhielt ich die traurige Nachricht, dass mein Freund Dieter seine letzte große Reise angetreten hat. Er ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Alter von 76 Jahren verstorben.

Dieter war ein feiner Mensch. Man hat es ja nicht so oft, dass man sich mit jemanden auf Anhieb versteht. Mit Dieter war das so. Ich hatte immer den Eindruck, dass wir uns schon ewig kennen würden. Dabei sind wir erst in den letzten 6 oder 7 Jahren gemeinsam auf unsere Samstags- oder Sonntags Kaffeetouren gegangen.

Dieter war ein Ducatisti. Die Einzylinder hatten es ihm angetan. Königswelle, Desmo, 250iger, 350iger, 450iger - das war seine große Leidenschaft. 
Daneben bastelte er an Nachkriegs-DKW's. Da machte er mal aus einem Drei- ein Vierganggetriebe oder er verpasste einer DKW einen MZ Zylinder. Und jedes Jahr fuhren wir auf die Veterama und Dieter schwor Stein und Bein, dass er nichts mehr brauche und nichts mehr kaufen wolle. Und wer hatte nachher den Rucksack voll ?  Klar  -  Dieter !
Unsere letzte gemeinsame Fahrt haben wir im letzten Juni zum Oldtimerfestival in Freudenberg gemacht. Da nahm er ein Leichtgewicht mit, eine gerade fertig restaurierte 125iger Hercules.
Dieter konnte wunderbar von seinen Touren erzählen. Als Italo-Fan gehörte da natürlich auch die Teilnahme an der Fahrt  Milano-Taranto dazu.

Dieter - mach's gut ! Ich werde dich diesen Sommer vermissen !

1 Kommentar: