Samstag, 21. Januar 2012

Weiter mit der Chief !

Zu einem neuen >>Getriebe<<, gehört auch eine neue Kupplung. Nämlich eine >>King Clutch<<. Rob Olson stellt die nicht nur für die Indianer her, sondern auch für HD-, Henderson- + Excelsior Motorräder. Und darüber hinaus produziert er feinste Teile für die >>4-Zylinder Hendersons<<.
Der europäische Distributor >>IPE<< konnte mir noch sein letztes Set incl Federn zuschicken (Inzwischen hat er aber sein Lager wieder gefüllt). Die King Kupplung besteht seit neuestem aus 9 Kevlar beschichteten Faser- Platten (bisher 8) und 6 Stahlscheiben. Die Gesamt-Dicke der Scheiben ist unverändert, da die 9 Fiber-Plates etwas dünner sind.
Ausserdem brauchte ich noch einen Airfilterkit für den CV-Vergaser. Gut das Moen auch hier helfen konnte.
So langsam müsste ich nun alles an Teilen zusammen haben. Wobei mir jetzt beim Betrachten der Photos auffällt, daß mir noch das Raceway Aircover fehlt.... Wie war ich da noch gleich mit Thomas verblieben ? Ich glaube, ich hoffe, ich meine, daß er das noch auf Lager hat...? War's so ? Mal wieder ein Grund mit Thomas zu telefonieren.

Denn die Chief soll ja pünktlich zum Saisonstart am 1. April wieder auf der Strasse sein. Also noch 10 Wochen und der Rest von heute. Na gut, ein paar Kleinigkeiten sind am Motor auch noch zu machen. Der 1. April ist übrigens ein Sonntag. ;-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen