Donnerstag, 29. Oktober 2015

Fortsetzung - Folge 1

Die Metallspäne an der Ablassschraube des 4-Gang Chief Getriebes hatten ja schon eine dunkle Ahnungen aufkommen lassen. Nachdem wir den Dom runtergenommen haben, wurde der Befund bestätigt. Starke Spuren an den Zahnrädern, insbesondere am 2. Gangrad. Das scheint, auch nach Erfahrungen anderer, das schwächste Glied in der Kette sprich im Getriebe zu sein. :-(

Es hätte wohl nicht mehr lange gebraucht, bis die ersten Zähne geflogen wären....

Fortsetzung folgt !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen