Freitag, 16. Mai 2014

Nals ? Nals !

Klar geht es dieses Jahr wieder nach Nals zum Bergrennen am 24.+25.Mai. Denn aller guten Dinge sind Drei. Bei der ersten Teilnahme bin ich zwar beide Male auf dem Berg angekommen, aber es gab ja doch so das ein oder andere Problem, wie man >>hier<< nochmal nachlesen kann. 
Kurz danach lief sie wieder...
Letztes Jahr musste ich leider am Tag vor dem Rennen unverrichteter Dinge abreisen. Insofern hoffe ich, dass dieses Jahr alles glatt läuft und mich die HD WL den Berg hoch fliegen lässt. Harley ? Ja das All-Indian-Team wird diesmal als All-American-Team starten. Schließlich segeln wir ja auch unter der Flagge von >>US-Classic Bikes<<. Ich will diesmal etwas flotter den Hügel hoch. ;-)
Survival-Kit
Das letzte Regen-Wochenende habe ich genutzt um die Kiste nochmal durchzuchecken. So das übliche: Kette gespannt, Bremsen nachgestellt (schließlich muß man auch wieder vom Berg runter kommen) und Öl kontrolliert. Ein Survival-Täschchen angedengelt. (Man weiß ja nie, wie lange man unterwegs ist.;-)  ) und die Starttafeln befestigt. 
Das wird alles morgen auf der Fahrt zu Tom's Garagenfest getestet. Kurventechnik inklusive.
Maximilian und Hartle können dieses Jahr leider nicht teilnehmen. Daher kann Hartle seinen Titel natürlich nicht verteidigen. Aber ein anderer aus dem Team könnte da ja einspringen. ;-) Thomas zB. mit seiner gebobbten 741. Er hat die Maschine auf alles vorbereitet. Ausflug in die Weinberge inklusive. Ich hätte ihm mal sagen sollen, dass man dafür nicht unbedingt auf  Firestone ANS umrüsten muß. ;-)
Herbert startet mit seiner 1929iger 101 und Andy will mit seiner frisch gemachten 46iger Chief antreten. Allerdings tropft da wohl noch irgendwo Benzin aus dem Tank. Und das nicht unbedingt an einer Stelle, die dafür vorgesehen ist :-(
2014 wie 2012 - 4 Mann am Start
Nachdem unser Quartier, das >>Hotel Zum Rosenbaum<< über den Winter mächtig in Sachen Wellness aufgerüstet hat und auch unser Support-Wohlfühl-Team vollzählig antritt, sollte eigentlich einem erfolgreichen Abschneiden nichts im Wege stehen. Ok, die Weinberge mal ausgenommen. Und vielleicht der Rotwein am Vorabend....;-)

Traditionsgemäß gibt’s Freitag eine Tour durch die umliegenden Berge. Wenn das Wetter passt, könnte es mal etwas höher hinaus gehen und durchs Passeiertal und den Jaufenpass nach Sterzing. Zurück dann übers Penserjoch und das Sarntal. Die Tour habe ich vor genau 10 Jahren mal mit Frau, Sporty und Shovel gemacht.
Das gehts rauf Jungs !
Heute kam dann auch passend die Startliste mit 324 (!) Startern. Herbert geht als erster ins Rennen mit der Nummer 15. Thomas folgt mit der 44, meine WL startet mit der 49 und Andy hat die 51.
 Nals wir kommen !

1 Kommentar:

  1. Der Pälzer Andy korrigiert: Mei Schief hat Baujahr Siebeunvierzisch ! ;-)

    AntwortenLöschen