Mittwoch, 16. November 2011

Shovel Rulez !

Nach der letzten und der allerletzten Ausfahrt dieses Jahr, kam dann am vergangenen Samstag die aller-allerletzte Fahrt für dieses Jahr... ;-))
Und welches Motorrad bietet sich dafür an ? Genau die 75iger Shovel. Das Bike, das von meinen derzeitigen Motorrädern zusammen mit der WL am längsten in meinem Besitz ist. Eingeführt und zugelassen in 1998. In 1999 restauriert und seitdem auf der Straße. Ein ehemaliges Policebike aus dem Iran. 
Ich hattes schon Bedenken, dass mich der alte Ackegaul im Stich lassen würde. Denn letzte und diese Saison habe ich die FLH keinen Meter bewegt. Immer wenn es um ein Dickschiff ging, dann wurde die Chief aus der Garage gerollt.

In der Woche vorher hatten wir in Kumpel Rudi's Garage die Vorderradbremse instand gesetzt. Da baute sich kein Druck in der Banane auf.  :-(( Nach einigen Frust-Erlebnissen (die Taiwan Reperatur-Sätze sind auch nicht mehr das, was sie mal waren) klappte es.

Dann stand am Donnerstag noch der schönste Moment an: das Anfeuern nach 2 Jahren ! Mit Hilfe von Startpilot blubberte die Maschine nach kurzer Zeit schön im Leerlauf vor sich hin. Anschliessend noch das Öl gewechselt und der Tour zum >>Oldtimermarkt in Hennef<< am Samstag sollte nichts mehr im Weg stehen.


Samstag mittag um 12.00h dann mal gerade 6°. Aber egal, warm angezogen (böse Zungen sprachen vom Michelinmännchen auf zwei Rädern) und die 80km durchs Bröhltal abgeritten. Na, das war doch wieder meine alte Shovel, mit der ich so manchen Kilometer abgespult habe. Und die will ich verkaufen ? Na, da muß ich doch wohl nochmal drüber schlafen....
Der Markt in Hennef wie immer klein und fein - wenn auch nicht unbedingt was für amerikanisches Eisen zu finden ist. Ich denke, daß noch so ca 30 andere trotz der kalten Temperaturen die Idee hatten, auf 2 Rädern anzureisen. 






Zurück durchs Siegtal wurde es dann immer frischer. Zuhause so gegen 17.00h waren es nur noch 4° und ich reichlich steif gefroren...:-( Aber Spaß hat's trotzdem gemcht . Shovel rulez !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen